"Der Gemischte Chor"

des Gesangvereins Liederkranz Renningen 1839 e.V.
Probezeiten

der Liederkranz Renningen wurde 1839 als Männerchor gegründet. Er ist der älteste Verein Renningens und einer der ältesten Vereine im Keplergau. Erst ab 1934 kamen auch Frauen als Sängerinnen dazu. Von da an etablierte sich der gemischte Chor in das Renninger Vereinsleben unter der Leitung des Lehrers Otto Mayer.

Mehrere Dirigenten schlossen sich seither an: Wilhelm Bäuml, Albrecht Volz, Sabine Leppin, Angelika Mees. Seit März 2006 singt der gemischte Chor unter der Leitung von Frau Frau Johanna Vogelgsang.

Das Repertoire des gemischten Chores reicht von Volksliedern, Kanons, Operetten und fröhlichen Tischliedern bis zu Messen und Kantaten. Zur Zeit singen über 40 Sängerinnen und Sänger mit.

Regelmäßig veranstaltet der gemischte Chor eine Sommer-Serenade im vereinseigenen Höfle. Große Chorkonzerte werden sowohl in der Renninger Stegwiesenhalle als auch in einer der Renninger Kirchen gegeben. Das Singen bei benachbarten Vereinen und das Singen an der Krippe in Malmsheim gehören ebenfalls zum Auftrittsprogramm des gemischten Chores.

Auch das gesellige Miteinander kommt nicht zu kurz. Ob beim traditionellen Höflesfest im September oder beim abendlichen gemütlichen Beisammensein nach der Singstunde, es bieten sich viele Gelegenheiten, miteinander zu schwätzen und ein Viertele zu schlotzen.

Die Chorproben des gemischten Chores finden jeden Donnerstag ab 19 Uhr im Vereinsheim in Renningen, Jahnstr. 35/1 statt.

Vielleicht sind Sie jetzt ja neugierig geworden auf uns und unsere Lieder. Dann schauen Sie doch einfach mal rein, wir heißen Sie ganz herzlich willkommen.